Ein erstes Date auf Tinder

Tender on Tinder

Heute ist endlich der Tag gekommen. Nach einigen Tagen des Hin- und Herschreibens haben wir heute endlich ein Date. Alle Basics über Dich kenne ich bereits. Was Du so machst, dass Du einen kleinen Bruder hast, dass Du geschieden bist. Ich habe sogar einige Dic Pics von Dir. Aber ich sterbe vor Neugierde, wie Du riechst und wie Du Dich anfühlst.

19:30 Uhr

Ich steige aus der Dusche und ziehe mein Standard Beautyprogramm durch. Bodylotion, Parfum, leichtes Make-up. Um ehrlich zu sein, habe ich genug Selfies verschickt, um jetzt irgendeinen Druck zu verspüren, irgendwer anderes sein zu wollen außer ich selbst.

Mein Telefon piepst, ich sehe eine Nachricht von Dir.

Willst Du mir zeigen, was Du drunter trägst?

Es kommt ein bisschen unerwartet, aber was solls. Ich schnappe mir meinen Bh und Du schreibst mir sofort mit einigen eindeutigen Emojis zurück.

21:00 Uhr

Es wird Zeit. Ich laufe zu der Bar bei mir um die Ecke. Ich kenne den Barkeeper und sollte es schiefgehen, dann trinkt er ein Trost-Bier mit mir.

21:07 Uhr

Als ich die Bar betrete, sehe ich Dich bereits dastehen und mich begrüßen. Du umarmst mich und nach einem kurzen Hallo bietest Du mir an, mir einen Drink zu besorgen. Ich komme lieber mit Dir an die Bar und bestelle mir selbst etwas zu trinken – ich war schon immer etwas vorsichtig mit Drinks, aber Du scheinst nicht beleidigt zu sein.

Wir setzen uns draußen entspannt mit unseren Drinks hin, der Smalltalk plätschert so dahin.

23:45 Uhr

Langsam kommen wir uns näher und näher. Ich bemerke, wie Du immer wieder auf meinen Ausschnitt schielst und lächle in mich hinein.

Plötzlich kommst Du noch näher, Deine Hände umfassen meinen Nacken und Du ziehst mich zu Dir. Zunächst küssen wir uns vorsichtig, aber es gerät schnell außer Kontrolle. Zum Glück ist die Straße bereits menschenleer.

0:30 Uhr

Wir stehen im Flur meiner Wohnung. Deine Hand streichelt meine Brust, ich knöpfe die zwei Knöpfe an Deinem Hemd auf.

Deine Hand wandert tiefer zu meinem Bauch. Du bemerkst, dass meine Haut ein wenig zittert und lachst. Wir küssen uns weiter und Deine Hand wandert immer tiefer.

Du fängst an, mich zu massieren und meine eigene Hand rutscht an Deiner Vorderseite hinunter und ich spüre Deinen Schwanz in meiner Hose. Du bist mittlerweile richtig hart. Es ist an der Zeit, ins Schlafzimmer zu gehen.

0:45 Uhr

Du lehnst Dich an die Wand im Schlafzimmer, Deine Hose rutscht über Deine Knie. Ich umfasse Deinen Po und ziehe Dich heran zu meinem Mund. Ich möchte Dir erstmal einen blasen.

Nach etwa einer Minute ziehst Du mich hoch und küsst mich im selben Moment. “Ich möchte jetzt noch nicht kommen, leg dich hin.”

Du wirfst mich aufs Bett und drehst mich auf den Bauch. Ich liege breitbeinig vor Dir. Du hältst Dich nun nicht mehr zurück und ich stöhne laut auf. Du lässt los und bewunderst die Tatsache, wie feucht ich bin. Deine Finger beginnen, meine Klitoris zu massieren, bevor Du dazu über gehst, mich gleichzeitig zu küssen.

Du liegst auf mir und ich genieße Dein Gewicht auf mir, Deine Brust auf meiner. Mit einem tiefen Stoß bist Du in mir.

Normalerweise halte ich beim Sex meine Klappe, aber jetzt bettle ich Dich nahezu an, ich zu ficken.

Du ziehst ihn fast wieder raus und stößt dann wieder zu. Schneller und schneller, härter und härter. Es schmerzt fast ein wenig, aber ich kann spüren, wie ich komme. Kurz bevor ich komme, umfasst Du meinen Nacken. Du drückst mich an Dich und forderst mich auf, für Dich zu kommen. Du möchtest, dass ich um Deinen Schwanz herum zucke.

Ich umklammere das Laken und komme lautstark. Du hörst langsam auf, rollst Dich neben mich und beginnst, zu lachen. Du bist versehentlich auf meinen Vibrator gerollt. Ups, ich habe ganz vergessen, den wegzuräumen. Ich bin etwas überrascht, als Du Dich auf mich setzt und den Vibrator in die Hand nimmst. Das ist definitiv etwas Neues für mich.

Ich reite Dich nun und Du setzt den kleinen Bullet Vibrator ein, bis ich erneut komme und Du ebenfalls.

1:30 Uhr

Ganz entspannt liegen wir beide nun da – ein wenig verschwitzt und ebenso zerknittert wie die Laken.

Ich lächle, als Du Dich zu mir umdrehst: “Das war ein ziemlich gutes erstes Date, oder?”

We-Vibe Tango

We-Vibe Tango

Der We-Vibe Tango ist klein, aber oho… Perfekt für ein Solo-Vergnügen, oder gemeinsame Zeit mit Deinem Partner.

Möchtest Du Deine eigene heiße Story veröffentlichen?

U-Diaries Scheibe und eine Mail an: [email protected] Für jede veröffentlichte Geschichte gibt’s ein Sextoy von Womanizer oder We-Vibe Deiner Wahl als Dankeschön! Wir freuen uns darauf, Deine Geschichte zu lesen…

Das könnte Dich auch interessieren

dating glossar o diaries
Das kleine Dating-Glossar

Ghosting, Benching, Love Bombing und Freckling: Es gibt zahlreiche Begriffe, die beim Thema Dating herumschwirren. Blickst Du noch durch, in diesem Dschungel an Ausdrücken? Unser Dating-Glossar gibt Aufschluss. 

bondage fuer Anfaenger
Bondage für Anfänger: Der ultimative Guide

Bist Du manchmal neugierig darauf, in die Welt von Bondage einzutauchen? Dann bedarf es vielleicht der einen oder anderen Information vorab. Denn vor allem die erotische Fesselkunst, genannt Shibari, ist zwar reizvoll für das intensive Spiel zu zweit. Doch mit unseren Tipps wird’s erst richtig schön für beide Partner.

Mehr anzeigen

Bewertungen
Wie hat Dir der Artikel gefallen?4.5
Bewerte diesen Artikel